Lange Straße Horneburg

Neben der wirtschaftlichen und historischen Bedeutung der Langen Straße für den Flecken Horneburg stellte der Straßenraum immer auch eine wichtige Plattform für soziale Kontakte und kulturellen Austausch dar. Ziel war es, die Lange Straße als lebendigen Kommunikations- und Begegnungsraum zu reaktivieren.
Das wertvolle Potential der charakteristischen städtebaulichen Figur der Langen Straße sollte durch den Entwurf bewahrt und geschärft werden. Potentielle Bebauungsflächen wurden im Duktus der bestehenden Bebauung mit ähnlichen Volumen ergänzt und stärken so die bestehende Raumkante mit ihren Vor- und Rücksprüngen.
Der Entwurf setzte hier gezielt reduzierte Gestaltungselemente ein, die einerseits markieren und anderseits qualifizieren. Vor allem minimal-topografische Interventionen wurden vom Preisgericht als gelungene und qualitative Weiterentwicklung lobend erwähnt.

02_RW_Lange Strasse Horneburg

00_Grundlage02_RW_Lange Strasse Horneburg_4 00_GrundlageLange Straße Horneburg
Beschränkter Realisierungswettbewerb
Anerkennungspreis
Auftraggeber | Flecken Horneburg
Größe des Planungsgebiets | 1 ha
Zeitraum | 2013

Weitere Projekte